Nordhausen

Nordhausen selbst, entstanden aus einer Karolingischen Kaiserpfalz, im Mittelalter entwickelt zur Freien Reichs- und Hansestadt, ist vor allem durch seine im Jahr 1507 begründete Brandweinherstellung bekannt. Der Nordhäuser Doppelkorn ist als Markenprodukt weltweit bekannt. Alles über die Herstellung von Brandwein und Kräuterlikören erfährt man in einem 1994 eingerichteten technischen Denkmal mit eigenem Brennrecht (Museum der Nordhäuser Brennereigeschichte). Von der Qualität der Produkte kann man sich durch die innerhalb des Firmenrundgangs vorgesehene Verkostung überzeugen, was sich letztlich als geselliger Höhepunkt der Tagestour entwickeln kann.

Fotos: Michael Sander; Dabbelju

Schnellinfos

Fahrtdauer ab Hotel
30 Minuten
Besichtigungsdauer
3-4 Stunden
Adresse
Nordhausen
Region
Kyffhäuser

Auch gut kombinierbar mit …

Josephskreuz bei Stolberg

Mit 38 m Höhe das größte eiserne Doppelkreuz der Welt.

40 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Barbarossahöhle

700m und 13.000m² Grundfläche und kristallklare Seen machen sie zu einer der größten und schönsten Höhlen Deutschlands.

30 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Kyffhäuser-Denkmal

Eine der größten und stärksten Burganlagen Deutschlands.

30 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Die Königspfalz Tilleda

Die umherreisenden deutschen Kaiser und Könige des Mittelalters benutzten ihre über das Reich verteilten Pfalzen als zeitweilige Residenzen.

20 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Stausee Kelbra

Der Stausee Kelbra befindet sich in der Goldenen Aue.

20 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Sondershausen

Die Berg- und Musikstadt Sondershausen bietet dem Besucher u.a. das ehemalige Residenzschloss der Fürsten von Schwarzburg, Sondershausen und das Erlebnisbergwerk „Glück Auf“.

40 Minuten Fahrt

Mehr Infos

HGS GmbH Hotel Gastronomie Service · Juri-Gagarin-Straße 30 · 06526 Sangerhausen
Tel. 03464 / 544644 · Fax 03464 / 544933 · E-Mail: info@rosenhotel.net