Die Königspfalz Tilleda

Als einzige derartige Anlage wurde die Pfalz Tilleda zwischen 1935 und 1979 vollständig ergraben und steht exemplarisch für eine Pfalz des 10. – 12.Jh. Im Freilichtmuseum sind die wesentlichen Teile der Anlage in teilrekonstruierter Form zu sehen. Weitere Aspekte veranschaulichen Ausgrabungsfunde, sowie Schrift und Bildquellen in den Ausstellungshäusern. Das Freilichtmuseum bietet auch das Schulprojekt „Geschichte zum Anfassen“. Jährlich finden Ritterspiele und Mittelaltermärkte statt. Durch Urkunden ist belegt, dass wiederholt deutsche Kaiser, wie die sächsischen Ottonen oder Barbarossa, Reichstage in Tilleda hielten.

Schnellinfos

Fahrtdauer ab Hotel
20 Minuten
Besichtigungsdauer
2 Stunden
Adresse
06537 Tilleda
Region
Kyffhäuser

Auch gut kombinierbar mit …

Josephskreuz bei Stolberg

Mit 38 m Höhe das größte eiserne Doppelkreuz der Welt.

40 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Barbarossahöhle

700m und 13.000m² Grundfläche und kristallklare Seen machen sie zu einer der größten und schönsten Höhlen Deutschlands.

30 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Kyffhäuser-Denkmal

Eine der größten und stärksten Burganlagen Deutschlands.

30 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Stausee Kelbra

Der Stausee Kelbra befindet sich in der Goldenen Aue.

20 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Sondershausen

Die Berg- und Musikstadt Sondershausen bietet dem Besucher u.a. das ehemalige Residenzschloss der Fürsten von Schwarzburg, Sondershausen und das Erlebnisbergwerk „Glück Auf“.

40 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Nordhausen

Wer reizvolle Landschaften gemütlich erleben möchte, unternimmt eine Fahrt mit der seit 1898 bestehenden Harzer Schmalspurbahn rund 60 km lang von Wernigerode nach Nordhausen.

30 Minuten Fahrt

Mehr Infos

HGS GmbH Hotel Gastronomie Service · Juri-Gagarin-Straße 30 · 06526 Sangerhausen
Tel. 03464 / 544644 · Fax 03464 / 544933 · E-Mail: info@rosenhotel.net